Waldbrandübung Werneck

Am Montagabend, 08.07.2019, wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Werneck, Bergrheinfeld, Essleben, Ettleben, Eckartshausen, Egenhausen, Mühlhausen, Zeuzleben, Schnackenwerth, Schweinfurt und Stettbach sowie die Helfer vor Ort Mühlhausen und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung zu einer Alarmübung nach Werneck alarmiert.

Angenommen wurde hier der Brand eines Traktors sowie einer Ballenpresse mit zwei verletzten Personen. Im Übungsverlauf wurde davon ausgegangen, dass das Feuer auf den angrenzenden Wald übergriff. Um die Löschwasserversorgung sicherzustellen war es nötig einen Pendelverkehr mit Löschfahrzeugen sowie einem Wasserfass der Feuerwehr Zeuzleben einzurichten. Parallel hierzu wurde damit begonnen eine ca. 1,7 km lange Schlauchleitung von der Wern bis zur Einsatzstelle zu verlegen.

Nach ca. 3 Stunden war die Übung beendet, sodass die beteiligten Einheiten zum gemütlichen Teil übergehen konnten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WFWg1ouq8xE&feature=youtu.be