ABC-Zug Schweinfurt Land

ABC-Zug-Landkreis-Schweinfurt-Logo

Im Landkreis Schweinfurt besteht seit 2006 der ABC-Zug „Schweinfurt Land“. Dieser rückt bei allen Unfällen mit Gefahrgütern zur Einsatzstelle aus. Der ABC-Zug setzt sich aus den Komponenten Gerätewagen Dekon-P (Fahrzeug des Bundes, Standort Bergrheinfeld), dem ABC-Erkunder (Fahrzeug des Bundes, Standort Werneck) sowie dem Gerätewagen Atemschutz / Strahlenschutz (Fahrzeug des Freistaates Bayern, Standort Geldersheim) zusammen. Unterstüzt wird der ABC-Zug durch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung des Landkreises Schweinfurt (Standort Ausbildungszentrum Niederwerrn).

 

Dekontaminationslastkraftwagen Personen (Dekon-P)

abc-zug-schweinfurt-dekon-p-florian-bergrheinfeld-97-1Florian Bergrheinfeld 67/1
Parallel zum Einsatz vor Ort wird von der Dekontaminationskomponente der Dekontaminationsplatz (Reinigungsplatz) für die eingesetzten Kräfte vorbereitet. Nach der Beendung des Einsatzes der einzelnen Trupps durchlaufen sie dort eine Personendekontamination. Diese Dekontamination erfolgt unter Vollschutzanzügen. Die beim Einsatz benötigten CSA (Chemiekalienschutzanzüge) werden bei Bedarf nach dem Einsatz von der Dekongruppe entsorgt.

ABC-Erkunder (ABC-Erkkw)

abc-zug-schweinfurt-abc-erkunder-florian-werneck-56-1Florian Werneck 56/1
Das Personal des ABC-Erkunder hat die Aufgabe an der Einsatzstellen und in deren Umkreis Messungen über einen eventuellen Schadstoff durchzuführen und dann den Einsatzkräften vor Ort mitzuteilen welche Stoffe ausgetreten sind und welche Gefahren sich hieraus ergeben. Der ABC-Erkunder ist in der Lage während der Fahrt Messungen auf Luftschadstoffe und Strahlung durchzuführen.

 

Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz (GW-A/S)

P1020859_2Florian Geldersheim 53/1
Der GW-A/S rückt zu allen (größeren) Gefahrgutunfällen mit aus, bei denen mit einem hohem Bedarf an Atemschutzgeräten zu rechnen ist. Für derartige Großschadenslagen werden 18 Atemschutzgeräte, ABEK-Filter, CSA-Anzüge sowie ein Exmeter mitgeführt. Vor Ort bildet der GW-A/S eine Atemschutz-Sammelstelle und dokumentiert die eingesetzten Atemschutztrupps.

 

Abrollbehälter ABC-Zug (AB-ABC)

abc-zug-schweinfurt-ab-abcDer Abrollbehälter (AB) des ABC-Zugs wird bei Einsätzen von Wechselladerfahrzeugen des Kreisbauhofs, der Werksfeuerwehr ZF-Sachs oder der Feuerwehr Schweinfurt zur Einsatzsstelle gebracht. Beladen ist der AB zum Großteil mit persönlicher Schutzausrüstung (Overgarment, Spritzschutzanzüge, Atemschutzmasken, Filter). Desweiteren befindet sich noch ein 5 KVA Stromerzeuger sowie eine Umfeldbeleuchtung auf dem Abrollbehälter.

 

Weitere Informationen