25.10.2012: Verdächtige Rauchentwicklung

Einsatzdaten

Erstellt 02.10.2012  Letzte Aktualisierung 07.11.2015

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 06:24 Uhr - 06:55 Uhr
Einsatzort: Geldersheim, Urnenfelderstraße
Alarmierung: FME, Sirene
Eigene Fahrzeuge: , , ,
Einsatzkräfte: , , ,

Einsatzbericht: Verdächtige Rauchentwicklung

Geldersheim – Statt zum Arbeitsplatz, ging es am Donnerstagmorgen für viele Feuerwehrmänner erstmal zum Einsatz: Die Integrierte Leitstelle Schweinfurt alarmierte die Feuerwehren Niederwerrn und Geldersheim zu einer verdächtigen Rauchentwicklung in die Urnenfelderstraße in Geldersheim.

Vor Ort wurde das Treppenhaus des betroffenen Mehrfamilienhauses im verrauchten Zustand vorgefunden. Durch die im Haus installierten Rauchmelder waren die Bewohner bereits alarmiert und hatten sich ins Freie begeben. Aufgrund der unklaren Lage machte sich ein Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz unter Vornahme eines C-Rohres einsatzbereit. Kurz darauf     folge die Entwarnung. Die Rauchentwicklung resultierte aus einem Waschraum im Keller des Gebäudes. Da nicht feststellbar war, von welchem Wäschetrockner oder welcher Waschmaschine die Verrauchung ausging, wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt. Das vermutlich betroffene Gerät wurde vom Stromnetz getrennt.

Nach einer guten halben Stunde konnten die Kräfte wieder an ihren Standorten einrücken. Zur Absicherung war ein Rettungswagen vor Ort.

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen