05.07.2013: Reisighaufenbrand Egenhausen

Einsatzdaten

Erstellt 06.07.2013  Letzte Aktualisierung 20.09.2015

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 22:44 Uhr - 00:06 Uhr
Einsatzort: Egenhausen, Reisigplatz an St2277
Alarmierung: FME
Eigene Fahrzeuge: ,
Einsatzkräfte: , , , , ,

Einsatzbericht: Reisighaufenbrand Egenhausen

Egenhausen – In den Abendstunden des 05.07.2013 wurden die Feuerwehren Egenhausen und Werneck zu einer brennenden Hecke bei Egenhausen alarmiert.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort stellten die Feuerwehren fest, dass es sich nicht um eine Hecke sondern um einen großen Reisighaufen handelt, der brennt.

Aufgrund des Ausmaßes entschied sich die Einsatzleitung dazu erst die Feuerwehr Bergrheinfeld und im Anschluss daran die Feuerwehr Euerbach mit wasserführenden Fahrzeugen zur Einsatzstelle zu alarmieren. Um die abgelegene Einsatzstelle mit Löschwasser versorgen zu können wurde ein Pendelverkehr eingerichtet.

Zwischenzeitlich waren an der Einsatzstelle 6 Trupps unter schwerem Atemschutz mit mehreren Strahlrohren und einem Radlader im Einsatz. Durch die Einsatzkräfte wurde der gesamte Reisighaufen auseinander gezogen und abgelöscht.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde gegen 22:48 Uhr die Atemschutzwerkstatt Niederwerrn sowie der Gerätewagen Atemschutz aus Geldersheim alarmiert um den Bedarf Atemschutzgeräten sicherzustellen.

Um 0:00 Uhr konnten die meisten Feuerwehren darunter auch die Feuerwehr Geldersheim den Heimweg antreten.

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen