26.07.2014: Brand Stoppelacker

Einsatzdaten

Erstellt 26.07.2014  Letzte Aktualisierung 24.04.2015

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 14:03 Uhr - 16:30 Uhr
Einsatzort: Geldersheim, Dürellerngraben
Alarmierung: FME, Sirene
Eigene Fahrzeuge: , ,
Einsatzkräfte: ,

Einsatzbericht: Brand Stoppelacker

Geldersheim – Die Feuerwehr Geldersheim wurde am Samstagnachmittag gegen 14:03 Uhr zum Brand eines Ackers gerufen.

Betroffen war ein bereits abgeerntetes Feld, welches zwischen der Wern und dem Dürellerngraben liegt. Nach kurzer Lageerkundung stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle am besten über einen Feldweg von der Kreisstraße SW 31 kommend zu erreichen war. Das Löschgruppenfahrzeug nahm zunächst den Schnellangriffschlauch zur Brandbekämpfung vor, parallel wurde eine Saugleitung zur Wasserentnahme aus der Wern gekuppelt. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch aufgrund eines – zunächst unerkannten – Defekts am Saugkorb, sodass die Feuerwehr Schweinfurt mit einem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle gerufen wurde. Zwischenzeitlich ist ein feuerwehrangehöriger Landwirt mit seinem Traktor und Grubber an der Einsatzstelle eingetroffen, welcher eine Schneise um den Brand legte. Das Feuer konnte sich daraufhin nicht weiter ausbreiten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung rüsteten sich zwei Trupps mit Atemschutz aus. Durch den auffrischenden Wind und die dadurch bedingte rasche Brandausbreitung wurden die Löscharbeiten zusätzlich erschwert.

Vermutlich wurde der Brand fahrlässig verursacht, da vor Ort Überreste von Marshmallows gefunden wurden.

Nach gut eineinhalb Stunden konnten alle Fahrzeuge wieder am Standort einrücken. Bei einer nach dem Einsatz erfolgten Überprüfung der Pumpe wurde der Defekt am Saugkorb erkannt und behoben.

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen