30.05.2016: Dachstuhlbrand Gernach

Einsatzdaten

Erstellt 30.05.2016  Letzte Aktualisierung 30.05.2016

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 04:13 Uhr - 08:00 Uhr
Einsatzort: Gernach, Ringstraße
Alarmierung: FME
Eigene Fahrzeuge: ,
Einsatzkräfte: , , , , , , , , ,

Einsatzbericht: Dachstuhlbrand Gernach

Gernach – Vermutlich löste ein Blitzeinschlag in der Nacht auf den 30.05.2016 einen Dachstuhlvollbrand in Gernach aus. In der Folge wurden zahlreiche Feuerwehren aus dem Umkreis zur Brandbekämpfung alarmiert.

Zeugen hatten gegen 23:45 Uhr den lauten Blitzeinschlag wahrgenommen, Qualm aus dem Gebäude dringen sehen und anschließend den Notruf abgesetzt. Daraufhin alarmierte die  Integrierte Leitstelle Schweinfurt zunächst die Feuerwehren Gernach und Unterspiesheim in der Gernacher Ringstraße.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr am Schadensort eintrafen schlugen bereits Flammen aus dem obersten Stockwerk. In der Folge wurden die Feuerwehren Gerolzhofen, Heidenfeld, Röthlein, Stammheim und Volkach nachalarmiert.

Durch die Bauweise des Dachs und aufgrund einer angebrachten Photovoltaikanlage gestalteten sich die Löscharbeiten zeitaufwändig. Da die Arbeiten fast ausschließlich unter schwerem Atemschutz ausgeführt werden konnten und der Vorrat der beteiligten Feuerwehren erschöpft war, wurde gegen 4:13 Uhr der Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz der Feuerwehr Geldersheim nachalarmiert.

Vor Ort wurde ein Atemschutztrupp gestellt sowie Atemschutzgeräte an die beteiligten Feuerwehren ausgegeben. Gegen 07:30 Uhr konnten die Fahrzeuge der Feuerwehr Geldersheim ihre Rückfahrt antreten.

Personen kamen glücklicherweiße nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Zur Absicherung war der Rettungsdienst während des gesamten Einsatzes vor Ort. Zur Wiederaufrüstung der beteiligten Feuerwehren wurde außerdem die Atemschutzwerkstatt des Landkreises Schweinfurt alarmiert.

Weitere Einsatzberichte / Pressevideos

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen