07.01.2016: Gebäudevollbrand Forst

Einsatzdaten

Erstellt 07.01.2016  Letzte Aktualisierung 05.10.2016

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 22:57 Uhr - 09:30 Uhr
Einsatzort: Forst, Forster Hauptstraße
Alarmierung: FME
Eigene Fahrzeuge: ,
Einsatzkräfte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einsatzbericht: Gebäudevollbrand Forst

Schonungen/Forst – Großalarm im östlichen Landkreis Schweinfurt löste die Integrierte Leitstelle (ILS) am 07.01.2016 gegen 22:49 Uhr aus.

Zunächst alarmierte die ILS die Feuerwehren Forst, Schonungen und Gochsheim zu einem Gebäudebrand in die Forster Hauptstraße. Da mittlerweile bereits Flammen auf mehreren Quadratmetern aus dem Dach des Gebäudes schlugen und dieses durch den Funkenflug kilometerweit zu sehen war, wurde das Einsatzstichwort auf „B 4 – Brand ausgedehntes Gebäude“ erhöht. Hierdurch und durch die Nachforderung von Atemschutzgeräteträgern waren letztendlich die Feuerwehren Forst, Schonungen, Gochsheim, Waldsachsen, Geldersheim (Gerätewagen Atemschutz), Werneck (ABC-Erkunder), Weyer, Löffelsterz, Marktsteinach, Schwebheim, Schweinfurt, Bergrheinfeld, Ottendorf und Gädheim, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, die Atemschutzwerkstatt Niederwerrn, und das THW Gerolzhofen alarmiert.

Der Einsatz für die Feuerwehr Geldersheim konnte zunächst bis ca. 4 Uhr beendet werden. Gegen 5:04 Uhr wurde der Gerätewagen Atemschutz erneut nach Forst alarmiert. Dort wurde ein Atemschutzpool gebildet und Gerätschaften an die beteiligten Kräfte ausgegeben. Aufgrund der Bauart des Gebäudes war der Einsatz äußerst schwierig und zog sich noch bis in die Mittagsstunden hin.

Weitere Einsatzberichte / Pressevideos

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mPsPxeykHGY
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QlT3V0zKhV8

 

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen