Brand Hackschnitzelbunker Schwebheim

Einsatzinfos

Samstag, 22.09.2018
17:20 - 20:00
/ ,
Schwebheim, Moritz-Fischer-Straße
FME
FF Geldersheim, Atemschutzzentrum Lkr. Schweinfurt, FF Gochsheim, FF Röthlein, FF Schwebheim, FF Unterspiesheim, FF Werneck, Polizei, Rettungsdienst, THW Fachberater, THW Gerolzhofen, THW Schweinfurt, UG-ÖEL
Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz, Mehrzweckfahrzeug

Einsatzbericht

Schwebheim – Am Samstagnachmittag kam es gegen 17:20 Uhr zum Brand eines Hackschnitzelbunkers eines holzverarbeitenden Betriebs in Schwebheim.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand das Silo mit Hackschnitzeln in Vollbrand. Durch einen umfangreichen Löschangriff konnte das weitere Ausbreiten des Feuers auf dem Gelände des Sägewerks verhindert werden. Da Glutnester im inneren des Silos nicht ausgeschlossen werden konnten, musste der Inhalt mit Hilfe eines hinzugerufenen Baggers geleert werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Schwebheim, Gochsheim, Röthlein, Unterspiesheim, Werneck (ABC-Erkunder), Geldersheim (Gerätewagen Atemschutz), die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, das THW Gerolzhofen, der Rettungsdienst und das Atemschutzzentrum Schweinfurt-Land.

Die Aufgabe der Feuerwehr Geldersheim bestand darin, einen Atemschutzpool zu stellen und bei Bedarf Atemschutzgeräte und -masken an die beteiligten Wehren auszugeben. Gegen 20 Uhr konnten wir die Rückfahrt antreten.

Die Ermittlungen zur Brandursache, welche im Bereich der angeschlossenen Heizungsanlage vermutet wird, führt die Polizeiinspektion Schweinfurt. Der Sachschaden wird auf einen sechsstelligen Betrag beziffert. Menschen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu schaden.

Weitere Einsatzberichte / Pressevideos