01.01.2018: Brand Balkon Geldersheim

Einsatzdaten

Erstellt 01.01.2018  Letzte Aktualisierung 01.01.2018

Schlagwort: 
Einsatzstichwort: ,
Einsatzdauer: 00:58 Uhr - 02:00 Uhr
Einsatzort: Geldersheim, Ottonenstraße
Alarmierung: FME, Sirene
Eigene Fahrzeuge: , , ,
Einsatzkräfte: , , , ,

Einsatzbericht: Brand Balkon Geldersheim

Geldersheim – In der Neujahrsnacht 2018 wurden die Feuerwehren Geldersheim, Euerbach und Schweinfurt mit dem Einsatzstichwort „Brand Zimmer“ zu einem Balkonbrand in die Ottonenstraße in Geldersheim alarmiert.

Mehrere Zeugen meldeten der Integrierten Leitstelle Schweinfurt kurz vor 01:00 Uhr am Neujahrsmorgen einen Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Ottonenstraße. Zu diesem Zeitpunkt schlugen die Flammen bereits mehrere Meter hoch in das Dachgebälk des Anwesens. Durch das sofortige Eingreifen von mehreren Feuerwehrangehörigen die sich in der Nachbarschaft aufhielten konnten die sich noch im Gebäude befindlichen Personen gewarnt, und die auf dem Balkon brennenden Möbel mit Hilfe eines Pulverlöschers sowie mehrerer Wassereimer abgelöscht werden. Hierdurch wurde ein Übergreifen auf den Dachstuhl und den Wohnraum verhindert.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle rüstete sich der Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeugs mit Atemschutz aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten des Brandgut mit einem C-Schlauch und Hohlstrahlrohr ab. Im Anschluss wurde die Fassade sowie der Dachstuhl mit der Wärmebildkamera kontrolliert und mit Wasser gekühlt.

Nach Abschluss der Arbeiten konnte die Einsatzstelle nach ca. 1 Stunde an die Polizei übergeben und die Türe, welche durch Ersthelfer gewaltsam geöffnet wurde, polizeilich versiegelt werden. Der Einsatz für die Feuerwehr Geldersheim war gegen 2:00 Uhr beendet.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. In der betroffenen Wohnung selbst war während dem Ausbruch des Feuers niemand zu Hause. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 10.000 Euro. Als Brandursache wird eine verirrte Feuerwerksrakete angenommen.

Weitere Einsatzberichte / Pressevideos

Bericht teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Mit Whatsapp teilen Auf Google+ teilen Auf Linkedin teilen Auf Pinterest teilen Per E-Mail teilen